– fing bereits Anfang der 80er an, sich mit Kunst auseinander zusetzen. Er gehört zu den ersten Graffitikünstlern in Bremerhaven, war Mitbegründer des international vertriebenen Graffitimagazins Aerosol Attack, des Plattenlabels Operation 23 und hat neben viel Street-Art auch zahlreiche Platten-Cover gestaltet, u. a. für DJ Stylewarz, Lyrical Poetry und die Nordseite. Mittlerweile zählt er zu den bekanntesten zeitgenössischen Vertretern der Urban-Art. Mit seiner Kunst begeisterte er nicht nur bei diversen Ausstellungen in Deutschland, sondern verbuchte auch internationale Erfolge unter anderem in den USA und in Südafrika. In seinen Werken setzt er sich mit aktuellen Themen auseinander und lässt den Betrachtern zeitgleich Freiräume für eigene Assoziationen und Interpretationen. In seiner Bildsprache werden harte Objekte und Themen von harmonischen Farben „gezähmt“. So auch in seiner Ausstellung FRAGMENTE, die im Rahmen des Festivals vom 1. Bis 28. Mai zu erleben ist.

atelier bis 2021

Ausgewählte und hochwertige Materialien sind ein wichtiger ausgangs Punkt für ein gutes Endprodukt .

  • cotton canvas, murals
  • size: 100cm x 150cm + 50cm x 70cm
  • acrylic, watercolor, spray paint

„N“

100cm x 150cm acrylic on canvas 2017

Dirk Mertin gehört zu den zeitgenössischen Urbanerartist und setzt sich mit aktuellen Themen auseinander. Dabei lässt er Freiräume für eigene Assoziationen und Interpretationen für die Betrachter*in

— anne schmeckies

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten